Werbung

powerflute.ch - Sandro Friedrich Studiomusiker für ethnische Blasinstrumente

SoundTrack_Cologne 2019 - Alle Gäste sind bekannt

Seit kurzem ist bekannt, wer auf der diesjährigen SoundTrack_Cologne zu den Thementagen in den Panels zu sehen ist.
Als erstes der Ehrenpreisträger 2019: Klaus Doldinger (Das Boot, Die unendliche Geschichte, Tatort)

Im Bereich Composing for TV Series:
Lolita Ritmanis (Avengers – Gemeinsam unbesiegbar), Stefan Will (4Blocks), Maurizio Malagnini und Stefan Jehan (Call The Midwife – Ruf des Lebens), das Duo Christoph M. Kaiser und Julian Maas (3 Tage in Quiberon) und das Trio Nora, Diego und Lionel Vincent Baldenweg (The Unlisted).

Am Thementag Film:
Amelia Warner (Mary Shelley), John Murphy (28 Days Later…) und Davíð Þór Jónsson (Gegen den Strom)

Thementag Games:
Jack Wall (Call of Duty: Black Ops II-IIII), Wilbert Roget II (Call of Duty: WWII, Mortal Kombat 11) und Michael McCann (Deus Ex: Human Revolution)

Außerdem gibt es spannende Case Studies mit Komponist*innen und Regisseur*innen:
- Über ihre Zusammenarbeit bei Gut gegen Nordwind sprechen Regisseurin Vanessa Jopp (Tatort: Amour Fou), Komponist Hauschka (Lion) und Music Supervisor Milena Fessmann (25 km/h)

- Regisseurin Carolina Hellsgård (Wanja) spricht gemeinsam mit Komponistin Franziska Henke über ihre Arbeit am Zombiefilm Endzeit.

- Regisseur Marc Schießer und Komponist Marcel Becker-Neu gründeten 2016 die Filmproduktionsfirma Outside the Club, die mit der Mystery-Webserie Wishlist ihren ersten großen Erfolg landete. Bei SoundTrack_Cologne sprechen sie über ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

- Regisseur Marcel Barion (gleichzeitig auch Sounddesign bei Das Letzte Land) und Komponist Oliver Kranz berichten über ihre gemeinsame Arbeit an diesem Projekt.

Music Politics, dieses Jahr mit den Themen:
- Herausforderungen bei der Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie in nationales Recht
Mit: Marc du Moulin (ECSA), Micki Meuser (DEFKOM, GEMA Aufsichtsrat) und Christoph Rinnert (Composers Club)

- Rechtevergabe und Erlösbeteiligung bei Social Media und Streaming
Mit: Sascha Peters (Warner Chappell), Anja Braune (GEMA), Peter Wiechmann (SWR), Eva-Lotte Hill (RTL) und Matthias Krüger

- Cloudabgabe, Auskunftsrecht, Erlösbeteiligung – Update zu den kommenden musikpolitischen Themen
Mit: Micki Meuser (DEFKOM, GEMA Aufsichtsrat)

- Leistungsschutzrecht International
Mit: Dr. Tilo Gerlach (GVL), Einar Helde (NRG Agency Prague) und Chris Kennedy (Rident Royalties Inc.)

Ein weiterer wichtiger Punkt ist jährlich die Vergabe des Peer Raben Music Awards. Geehrt werden Filmscores mit innovativer und dramaturgisch schlüssiger Verwendung von Musik und Ton in Beziehung zur Narration. Die Auszeichnung erinnert an den großen deutschen Filmkomponisten Peer Raben, aus dessen Nachlass das Preisgeld gestiftet wird.
Die Nominierten (in alphabetischer Reihenfolge):
Lennert Busch (Yunshi, Regie: James W. Griffiths, Irland), Dascha Dauenhauer (Love Me, Fear Me, Regie: Veronica Solomon, Deutschland), Macgregor Douglas (The Piano Man, Regie: Lee Cooper, Großbritannien), Nico Gaik (Voice Over, Regie: Emily Manthei, Deutschland), Noam Helfer (COMO Y PORQUE SE HA ESFUMADO DON JOSE, Regie: Moshe Ben-Avraham, Israel/Spanien), Sarah Lynch (The Girl at the End of the Garden, Regie: Bonnie Dempsey, Irland), Mateo Ojeda (PANTALEÓN, Regie: Diaba Ojeda, Kolumbien), Han Otten (COMEDY IN A MINOR KEY, Regie: Tjebbo Penning, Niederlande) und Aliaksandr Yasinksi (Pouštět draka, Regie: Martin Smatana, Tschechien/Polen/Slowakei).

Außerdem gibt es erneut eine Masterclass, geleitet von Jeff Rona (God of War 3, Devil May Cry 5, Far Cry 4) & Helge Borgarts (The Surge 2, The Surge: The Good, the Bad, and the Augmented, The Climb). Die ganztägige Masterclass richtet sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Komponist*innen, die verschiedene Techniken beim Komponieren für Videogames lernen möchten. Die Teilnehmer*innen werden ihre Skills erweitern, emotionale und effektive interaktive Musik für verschiedene Genres und Stile zu komponieren.

Weitere Informationen, sowie das gesamte Programm auf der Seite der SoundTrack_Cologne