• Murray Gold und Doctor Who
  • Ohne Gewissen – Jeff Beal und House of Cards
  • Filmmusik in der Krise? – Ein Essay
  • Mission Accomplished – Interview mit Joe Kraemer
  • Licht und Schatten – Nachruf auf James Horner
  • aktuelle Rezensionen, Termine und vieles, vieles mehr

Erscheinungsdatum: 15. Januar 2016.

Werbung

Vorhang auf für die fünfte Nacht der Filmmusik in München. Geboten wird Filmmusik von und mit Stars der bayerischen und Münchner Szene, konzertant und live zur Leinwand. Mit dabei: u.a. das Münchner Rundfunkorchester unter Leitung seines Chefs Ulf Schirmer, Munich Sound Traxx, das Cinema-Team von BR-Klassik und Stargast Klaus Doldinger. Außerdem: Werkstattberichte & Kamingespräche mit den Komponisten.

Im Oktober steigt die Filmmusikgala Hollywood in Vienna im Wiener Konzerthaus bereits zum achten Mal. Dieses Jahr wird das hervorragende Schaffen von James Newton Howard mit dem Max Steiner Award geehrt.

Von Basil Böhni/Hollywood in Vienna

von Stephan Eicke

Die MediaSoundHamburg, die vom 3.-12. Juli in Hamburg Blankenese stattfand, hat sich wieder einmal als ideales Forum für interessierte, aufstrebende Klangkünstler erwiesen. Diese konnten von der Veranstaltung viel mitnehmen zeigten ihre Dankbarkeit auf berührende Weise.

Meldet euch noch für das Abschlussfest der MEDIA SOUND HAMBURG am 11. Juli an – der Eintritt ist kostenlos und ihr könnt mit vielen Gleichgesinnten und Prominenten bei Getränken und Speisen ins Gespräch kommen.

von Basil Böhni
Am 22. Juni 2015 verstarb Komponist James Horner im Alter von 61 Jahren. Um ca. 9:30 Uhr stürzte sein Sport-/Kunstflugzeug S312 Tucano in Ventura County, nördlich von Santa Barbara, ab, wie von offizieller Seite bestätigt wurde. Horner war der einzige Insasse. Er hinterlässt eine Frau und zwei Töchter – und für tausende Filmmusikbegeisterte ein grandioses Schaffen.

ältere Artikel